THE CEYLON BLUE

 

 

Saphir-Solitärringe mit verantwortungsvoll geschürften und fair gehandelten Saphiren, direkt aus den Highlands Sri Lankas.

 

 

CEYLON SAPHIRES: DIRECT FROM THE SOURCE

Für die Saphire meiner CEYLON-BLUE-COLLECTION gehe ich direkt an die Quelle der Edelsteine: den Saphirminen im Hochland Sri Lankas. Über langjährige und gut befreundete Edelsteinpartner habe ich direkten Zugang zu den Minen, bei denen ich mich jederzeit selbst über die Rahmenbedingungen vor Ort überzeugen kann. Beginnend beim verantwortungsvollen Abbau des Rohsteins und der Weiterverarbeitung bis zum facettierten Edelstein, kann ich so eine nachhaltige Arbeitsweise und faire Bedingungen für Mensch und Natur garantieren.

FAIR MINED & FAIR PRICED:

Der Abbau meiner Saphire erfolgt im „small scale mining“ – sogenannten Kleinstminen. So ist es möglich, mit den Minen geringstmöglichen Einfluss auf die Natur zu nehmen und die Landschaft nach Abschluss des Schürfprozesses wieder komplett zu renaturalisieren.

Der gesamte Schürfprozess sowie die Weiterverarbeitung erfolgt als Gemeinschaftsprojekt mit den Betreibern dieser Saphirminen und hat zum Ziel, die Lebens- und Umweltstandards der Minenarbeiter, deren Familien sowie dem gesamten Umfeld rund um die Minen, zu verbessern.

Hierzu zählen neben der fairen Beteiligung der lokalen Arbeiter an den Minen ein umfassender Arbeitsschutz, die absolute Vermeidung von Kinderarbeit sowie die direkte Einbeziehung der lokalen Gemeinschaft und vor allem der dort ansässigen Frauen. Das Resultat ist ein ethisch fairer Prozess, beginnend beim Abbau des Rohsteins, bis hin zum facettierten Edelstein.

Durch den direkten Kontakt zu den Minenbetreibern vor Ort ist es mir möglich, nur die feinsten Saphire zu selektieren und diese ohne Preisaufschläge diverser Zwischenhändler meinen Kunden anzubieten. Kurz gesagt: Faire Saphire in feinster Qualität, aber dennoch zu fairen Preisen für alle Beteiligten.